Kaffee-Nusskuchen

Zutaten & Utensilien

Für den Teig:

  • 1 Espresso 40 ml
  • 340g Haselnusskerne
  • 140 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 90 g Mehl
  • 2 TL Vanille Extrakt oder eine frische Vanilleschote
  • 100g Butter
  • 1 Päck. Backpulver
  • Etwas Butter und Mehl für die Form oder Backtrennspray

Für die Glasur:

  • 1 EL Espresso
  • 50g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft

Utensilien:

  • Kastenform oder Backform (20 cm Ø)
  • Mixer oder Küchenmaschine
  • Universal Zerkleinerer

Zubereitung

  1. Die Kasten- oder Backform mit Butter und Mehl einstäuben oder mit Backtrennspray einsprühen. Den Backofen auf vorheizen. (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C)
  2. Die Eier, Zucker, Vanille Extrakt und Espresso in eine Schüssel geben und weiß schaumig verrühren. Währenddessen die Butter vorsichtig schmelzen und langsam unter die Eiermasse geben.
  3. Die Haselnüsse in einem Universal Zerkleinerer klein mahlen und mit Mehl und Backpulvermischen. Die trockenen Zutaten dann vorsichtig zu der Eiermasse geben und verrühren.
  4. Den Teig nun in die vorbereitete Backform geben und für ca. 55 Minuten backen. Wenn der Kuchen in einer Kastenform gebacken wird, den Teig nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken.
  5. Nach dem Backen den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.
  6. Nach dem Abkühlen den Kuchen aus der Form stürzen und auf eine Kuchenplatte stellen.
  7. Nun für die Glasur den Puderzucker, Zitronensaft und Espresso zu einer gleichmäßigen Glasur verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Die Glasur trocknen lassen.
  8. Den Kuchen mit einer leckeren Kaffeespezialität aus einer BEEM Kaffeemaschine oder per Handgebrüht Servieren!

Dessert, Espresso, Kaffee, Rezept

Bleib auf dem Laufenden!

Der Soda Trend Newsletter bietet dir regelmäßige Rabatt— und Sonderaktionen.
Soda Trend
Folge uns
© 2019 - Soda Trend GmbH,
ein Unternehmen der DS Holding